Swiss online casinoVor dem Schweizer Glücksspielgesetz, das 2019 in Kraft getreten ist, war der Schweizer Online-Glücksspielbereich von einer großen Unsicherheit geprägt. Die Online-Glücksspiel-Aktivitäten in der Region waren regulierungsmäßig gelähmt und es wurde nicht viel getan, um mit klaren Gesetzen zu kommen, damit die Schweizer Online-Casino-Spieler wissen, wo sie tatsächlich stehen. Vielleicht war der Hauptgrund dafür die Tatsache, dass der Staat bereits große Teile der Einnahmen aus der stationären Casino-Industrie erntete, was er anscheinend durch das Verbot aller ausländischen Online-Casino-Betreiber fortsetzen will.

Selbst jetzt, wo das Schweizer Glücksspielgesetz in Kraft ist, das ausländische Casinobetreiber verbietet, sieht der Online-Casino-Markt mehr oder weniger eine Fortsetzung dessen, was bereits passiert ist. Wollen Sie wissen, wo der Online-Glücksspielmarkt in der Schweiz derzeit steht und wie seine Zukunft aussieht? Dieser Artikel beleuchtet das im Detail und enthält auch eine Liste der besten Online-Casinos für Schweizer Online-Casinospieler.

Es ist jetzt klarer denn je, dass Online-Casinos die bevorzugte Art des Glücksspiels für Schweizer Spieler sind. Unsere in der Schweiz ansässigen Online-Casino-Experten haben gründliche Nachforschungen angestellt, um Ihnen die wahrscheinlich größte Auswahl an Online-Casinos mit einem Casino Bonus Schweiz zu präsentieren, die Spieler aus der Schweiz akzeptieren. Es ist eine exklusive Möglichkeit für jeden Schweizer Spieler, sein Lieblings-Online-Casino für das Wetten um echtes Geld zu wählen. Um sicheres Online-Casino-Glücksspiel zu garantieren, haben wir die folgenden Richtlinien verwendet:

Lizenzierung

Die Casinos, die wir anbieten, besitzen Lizenzen von angesehenen Casino-Lizenzierungsstellen. Dies trägt wesentlich dazu bei, faire Auszahlungen und sichere Transaktionen zu gewährleisten. Um die Lizenzinformationen eines jeden Casinos zu finden, überprüfen Sie die lizenzierenden Stellen am unteren Rand der Homepage, sowie die jeweils vergebenen Lizenznummern.

Mobilfreundlichkeit

Wir bevorzugen jene Casinos, die für das mobile Spielen optimiert sind. Auf diese Weise können Sie Ihre Lieblingscasinospiele auch unterwegs genießen.

Spiel-Auswahl

Die Spielauswahl eines Casinos sollte alle Spielvorlieben abdecken. Sie werden sich den Kopf zerbrechen, wenn Sie die große Auswahl an Online-Slots, Tischspielen, Roulette, Poker und Kartenspielen sehen, die unsere Casinos anbieten. Die kostenlosen Spielautomaten sind besonders ideal für neue Spieler, die sich in Online-Casinos einarbeiten wollen.

Benutzerfreundlichkeit

Die besten Schweizer Online-Casinos müssen nicht nur eine gute Auswahl an Spielen haben, sondern auch eine benutzerfreundliche Oberfläche aufweisen. Dies bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Spiele kategorisiert sind, und die einfache Navigation.

Sprachauswahl

Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium für die Auswahl der besten Schweizer Online-Casinos ist die Anzahl der Sprachen, die vom Casino unterstützt werden. Dies liegt daran, dass es für den Spieler immer von Vorteil ist, wenn er in seiner eigenen Sprache spielt. Dies ist für die Schweiz von besonderer Bedeutung, da der Staat 4 Sprachen offiziell anerkannt hat, darunter Deutsch, Rätoromanisch, Französisch und Italienisch.

Kundenbetreuung

Jedes der besten Schweizer Online-Casinos bietet einen 24/7-Kundensupport, der den Kunden bei der Behebung von Problemen hilft.

Banking-Optionen

Online-Casinos, die in der Schweiz tätig sind, nutzen die sichersten Online-Banking-Methoden, die CHF-Operationen unterstützen, wie Paypal und die wichtigsten Debit- und Kreditkarten.

Einige der besten Schweizer Online-Casinos, die wir für Sie ausgewählt haben, sind Jackpot City, Royal Vegas, Gaming Club, All Slots Casino, Platinum Play, Lucky Nugget, Casino Mate, und 7Sultans. Bevor Sie jedoch eines der hier aufgelisteten Schweizer Casinos ausprobieren, möchten wir Sie bitten, sich etwas Zeit zu nehmen, um etwas über die Geschichte des Online-Glücksspiels in der Schweiz, die aktuelle Gesetzgebung und die Zukunft des Schweizer Online-Glücksspielmarktes zu erfahren.

Aktueller Stand des Online Casino Marktes in der Schweiz

Bevor die Dinge im Jahr 1993 in Schwung kamen, war das Glücksspiel in der Schweiz komplett illegal. Dies führte dazu, dass eine begrenzte Anzahl von landbasierten Casinobetreibern vollständig lizenziert und von der Regierung reguliert wurde. Was das Online-Glücksspiel betrifft, so wurde es im Jahr 2019 durch das Schweizer Glücksspielgesetz offiziell als illegal erklärt.

Wie zuvor bleibt die Ermöglichung von Online-Glücksspiel in der Schweiz illegal. Zu den Aktivitäten, die von der Eidgenössischen Spielbankenkommission als illegal eingestuft werden, gehören das Betreiben eines Online-Casino-Servers, das Bewerben von Online-Casino-Spielen, das Führen eines in der Schweiz ansässigen Online-Casino-Hauses und die Abwicklung von Online-Glücksspieltransaktionen. Sowohl Betreiber als auch Anbieter können strafrechtlich verfolgt werden.

Laut einem aktuellen Urteil gibt es eine Ausnahme, wenn es darum geht, ob die Online-Casino-Produkte für Schweizer Spieler bestimmt sind oder nicht. Damit betonen sie, dass das wichtigste Anliegen der Schutz der in der Schweiz ansässigen Personen ist.

Beflügelt durch den globalen Zustand des Online-Glücksspielmarktes sind internationale Glücksspielbetreiber weiterhin in der Schweiz tätig. Auch ohne eine Lizenz für Online-Glücksspiele können internationale Online-Glücksspielbetreiber und -anbieter ihre Finanzgeschäfte weiterhin Schweizer Banken anvertrauen. Darüber hinaus nehmen es die Kantone auch selbst in die Hand, Lizenzen zu vergeben. Zu den erfolgreichsten Lizenznehmern gehören Swisslos und Loterie Romande.

Der jüngste Versuch, das Schweizer Online-Casino-Regime zum Leben zu erwecken, war ein Gesetzesentwurf aus dem Jahr 2019, der kürzlich vom Schweizer Parlament verabschiedet wurde. Es war die wichtigste Regelung, die im Januar dieses Jahres nach monatelangen, erbitterten und vielschichtigen Parlamentsdebatten, die für die Offshore-Online-Casino-Befürworter kläglich endeten, offiziell in Kraft gesetzt wurde. Sie hatten gehofft, eine Neufassung des ursprünglichen Entwurfs zu erzwingen, die es internationalen Casinobetreibern erlauben würde, reibungslos auf dem bereits lukrativen Schweizer Glücksspielmarkt zu operieren. Aber nach ihrer Niederlage wird es nur landbasierten Casinos erlaubt sein, Betriebslizenzen zu erhalten.

Online-Glücksspiel-Gesetze in der Schweiz FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Online-Glücksspielmarkt in der Schweiz:

Gibt es in der Schweiz eine Glücksspielregulierungsbehörde?

Der Schweizer Bundesrat ist die einzige gesetzlich anerkannte Glücksspielregulierungsbehörde mit dem Mandat, Betriebslizenzen an Casinos zu vergeben, die sich auf den Schweizer Glücksspielmarkt wagen wollen.

Welches Glücksspielgesetz regelt die Glücksspielaktivität in der Schweiz?

Das Schicksal der Glücksspielaktivität in der Schweiz liegt nun in den Händen des Glücksspielgesetzes, das 2019 in Kraft getreten ist. Seine Beschränkungen zielen vor allem auf ausländische Casinobetreiber und nicht auf einzelne Spieler ab. Auf jeden Fall hindert es Sie als Spieler nicht daran, auf ein Online-Casino zuzugreifen, solange das Casino Schweizer Spieler zulässt. Die einzige Einschränkung ist, dass die lokalen Behörden keine Rechtsmittel einlegen können, um einen Schweizer Spieler zu verteidigen, falls er/sie von einem Online-Casino unfair behandelt wird. Die Einwohner müssen daher sehr vorsichtig sein und nur sichere Online-Casinos auswählen.

Wie alt muss man sein, um in der Schweiz spielen zu dürfen?

Um in der Schweiz spielen zu dürfen, muss eine Person mindestens 18 Jahre alt sein.

Wie hoch ist die Strafe für das Betreiben von Online-Glücksspielen in der Schweiz?

Laut Gesetz wird das Veranstalten von Glücksspielen im Internet mit einer Geldstrafe von bis zu 2 Mio. CHF, einer Freiheitsstrafe von bis zu 2 Jahren und der Beschlagnahme des erworbenen Vermögens geahndet. Es gab jedoch keine Anklagen gegen Offshore-Online-Casinos, die in der Region tätig sind.

Eine kurze Geschichte des Glücksspiels in der Schweiz

Wie bereits erwähnt, hob das Land das Glücksspielverbot bereits 1993 auf. Dennoch erlaubte dies den Spielern nur, begrenzte Einsätze zu platzieren. Glücksspiele mit vollem Einsatz wurden später im Jahr 2000 legal, wobei die Spiele in zwei Hauptkategorien unterteilt wurden: Glücksspiele und Geschicklichkeitsspiele. Beide konnten nur in lizenzierten, landbasierten Glücksspielorten veranstaltet werden und seither wurden insgesamt 21 gemauerte Casinos und 11 Pferderennbahnen mit Live-Wetten eingerichtet. Jedem Mitgliedsstaat ist es außerdem erlaubt, Lotterien zu veranstalten.

Dank all dieser Entwicklungen ist die Popularität des Glücksspiels immens gewachsen. Ungefähr 22% der Gesamtbevölkerung ist in irgendeiner Form mit Glücksspielen beschäftigt.

Was die Online-Casinos betrifft, so gibt es keine Fälle, in denen sie in der Schweiz legalisiert wurden. Seit den Anfängen der Internet-Casinos müssen die Einwohner auf ausländische Online-Casinos ausweichen, die Schweizer Spieler akzeptieren.

Die Zukunft des Online-Glücksspiels in der Schweiz

In Bezug auf die Verankerung des Schweizer Online-Casinos hat sich das Jahr 2019 als ein Schlüsseljahr herausgestellt. Die Einwohner kennen zumindest die Meinung des Staates in Bezug auf das Online-Glücksspiel. Allerdings könnte das Dokument dazu führen, dass alle Schweizer Online-Casinos, die aus dem Ausland operieren, verboten werden. Mehrere Befürworter verhandeln bereits mit den betroffenen Stellen, um ein ernsthaftes Verbot zu verhindern, das die totale Schließung der Online-Glücksspielaktivitäten in der Region bedeuten würde.

Positiv ist, dass der Schweizer Bundesrat vielleicht bis zum Ende des Jahres endlich zustimmt, den in der Schweiz ansässigen Online-Casinos eine Lizenz zu erteilen. In der Zwischenzeit, genießen Sie unsere Liste der besten Offshore-Casinos, die die Schweiz Spieler akzeptieren. Wir haben nur CHF-Casinos aufgelistet, um absoluten Komfort, Flexibilität und Sicherheit zu gewährleisten. Glauben Sie uns, wenn wir Ihnen sagen, dass eine so gute Auswahl an Schweizer Online-Casinos nirgendwo sonst zu finden ist.

Was Sie über das Schweizer Glücksspielgesetz wissen müssen

Im weiteren Verlauf wird der Schweizer Glücksspielmarkt durch den aktuellen Stand sowie etwaige Änderungen des Schweizer Glücksspielgesetzes 2019 überlagert werden. Was müssen Sie über dieses Gesetz wissen?

Das neue Inlandsgesetz wurde vom Schweizer Gesetzgeber im Januar 2019 in Kraft gesetzt. Die neue Regelung setzt eine klare Einschränkung für ausländische Online-Glücksspielbetreiber und -anbieter. Jüngsten Entwicklungen zufolge könnte eine Ausnahme für alle Seiten, die mit iGaming verbunden sind, implementiert werden.

Die Umsetzung des Glücksspielgesetzes wurde vom Schweizer Bundesrat bestätigt, der klar sagte, dass es im Januar 2019 in Kraft treten wird. Vielleicht ist der Grund, warum es nicht so viel Hype darum gibt, dass das Gesetz Anträge für landbasierte Casinolizenzen prüft, sowie Empfehlungen für seine Änderung während der ersten sechs Monate des Jahres 2019. Es wird erwartet, dass alle landbasierten Casinos ihre Lizenzen bis Anfang Juli erworben haben, wenn das totale Verbot von im Ausland betriebenen Online-Glücksspielen in Kraft tritt.

Einheimische Casinos, die ihre Lizenzen erfolgreich erwerben, werden Roulette und Poker anbieten dürfen. Sie werden dies jedoch erst dann tun dürfen, wenn sie sich an strenge Poker-Regularien halten, die den Geldbetrag begrenzen, den die Spieler setzen können.

Laut dem Rat zielen alle Maßnahmen, die das Schweizer Glücksspielgesetz vorschlägt, in erster Linie darauf ab, die Einwohner vor problematischem Glücksspiel zu schützen. Das Verbot wird auch verhindern, dass die Schweizer Wirtschaft jedes Jahr rund 220 Millionen Dollar an den Online-Glücksspielmarkt in Übersee verliert.

Fazit

Es wird deutlich, dass ein Verbot von Online-Glücksspielen nicht die effektivste Lösung zum Schutz der Schweizer Online-Zocker ist. Denn trotz der angeblichen Verbote stand es den Verbrauchern schon immer frei, ausländische Online-Casino-Webseiten zu besuchen. Um es klar zu sagen: Nicht-schweizerische Betreiber, unversteuert & unreguliert, haben sich bereits auf dem Schweizer Territorium etabliert.

Die Zähmung des Schweizer Online-Glücksspielmarktes, um die Sicherheit der Spieler zu gewährleisten, liegt nun bei den Spielern selbst. Deshalb haben wir es auf uns genommen, die sichersten Online-Casinos, die Spieler aus der Schweiz akzeptieren, gleich hier anzuhängen. Auf diese Weise können Sie den Teil der Suche nach den Casinos selbst überspringen und direkt mit dem Wetten von echtem Geld in Schweizer Online-Casinos beginnen, während Sie die besten Casino-Boni genießen.